Termine

11. November 2019

St. Martinsumzug

Aktuelles

Kuchenverkauf beim Erntedankfest auf dem Johanihof

 

 IMG 8953

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Bekleidung und Ausrüstung

Auch bei der Ausrüstung der Kinder ist die Mitwirkung der Eltern gefragt.

Die Kinder müssen wetterfest und waldgerecht gekleidet sein. Zu jeder Jahrezeit sind lange Hosen und festes Schuhwerk und bei nassem Wetter Regenjacke, Regenhose, Gummistiefel bzw. wasserdichte Winterstiefel und Schneeanzug nötig. Die Kleidung sollte möglichst immer aus mehreren Schichten bestehen, so dass beim Spiel oder bei Verbesserung des Wetters etwas ausgezogen werden kann. Im Kitagebäude sollen ausreichend Wechselsachen für nasse Kinder bereit liegen. 

In den letzten Jahren hat sich das Bekleidungs- und Ausrüstungsangebot für Kinder stark verbessert. War es noch vor einigen Jahren schwer, brauchbare Handschuhe für Dreijährige zu finden, stehen heute viele Modelle für jedes Wetter zur Verfügung. Obwohl wetterfeste Kleidung nicht mehr ausschließlich im Outdoor-Fachhandel, sondern auch im Supermarkt nebenan erhältlich ist, entstehen doch gewisse Kosten, vor allem in der Schneematsch-Jahreszeit.

Jedes Kind nimmt in den Wald einen kleinen wasserfesten Rucksack mit, bestückt mit einer kleinen Isomatte, der Frühstücksdose, einer stoßfesten, nachfüllbaren Trinkflasche und etwas Wechselunterwäsche.